Aufgaben

  • Beobachtung von Marktaktivitäten und -bedingungen, Entscheidung über Art und Menge der Produktion, entsprechende Planung und Koordinierung der Produktion
  • Kultivieren von Weideland und Bereitstellung und Überwachung von Futter- und Wasserbeständen, um für eine geeignete Ernährung und entsprechende Tiergesundheit zu sorgen
  • Überwachung und Untersuchung von Tieren, um Erkrankungen, Krankheiten oder Verletzungen festzustellen, und Überprüfung der körperlichen Verfassung wie etwa der Gewichtszunahme
  • Pflegen, Markieren, Beschneiden, Zurichten, medikamentöse Behandlung und/oder Kastrieren von Tieren und Scheren des Fells, um Haare oder Wolle zu gewinnen
  • Treiben der Haustiere und domestizierten Nutztiere auf Weiden, auf denen sie grasen können, zu Waagen, Unterständen, Fahrzeugen oder sonstigen eingezäunten Flächen
  • Melken der Tiere mit der Hand oder mithilfe von Melkmaschinen
  • Mischen von Futter, Zusatzstoffen und Medikamenten in vorgeschriebenen Mengen und Verteilung oder Handfütterung an die Tiere
  • Durchführung von Aufgaben im Zusammenhang mit der Fortpflanzung der Tiere, wie Züchten, künstliche Besamung und Hilfestellung bei Tiergeburten
  • Instandhaltung und Reinigung landwirtschaftlicher Gebäude, Maschinen, Geräte und baulicher Strukturen
  • Schlachten und Häuten der Tiere und Vorbereitung derselben für den Markt
  • Lagerung und einfache Verarbeitung von Tier- und Molkereiprodukten
  • Verkaufsförderung und Vermarktung von Produkten, Vorbereitung des Verkaufs, Kaufs und Transports von Tieren, Produkten und Betriebsstoffen sowie Führung und Auswertung von Aufzeichnungen über landwirtschaftliche Tätigkeiten und Transaktionen
  • Schulung und Beaufsichtigung von Arbeitskräften in der Tierpflege, Unterhaltsaufgaben sowie Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen sowie Einstellung und Kündigung von Arbeitskräften und Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern

    Bildungsniveau

    • Erfahren
    loading...
    Loading...