Aufgaben

  • Durchführung von Muskel-, Nerven-, Gelenks- und Funktionsfähigkeitstests zur Identifikation und Beurteilung von körperlichen Problemen der Patientinnen und Patienten
  • Festlegung von Behandlungszielen gemeinsam mit Patientinnen und Patienten und Konzipierung von Behandlungsprogrammen zur Verringerung körperlicher Schmerzen, Stärkung von Muskeln, Verbesserung von Herz-Thorax-, Herz-Kreislauf- und Atemfunktionen, Wiederherstellung der Gelenksmobilität und Verbesserung von Gleichgewicht und Koordination
  • Entwicklung, Umsetzung und Überwachung von Programmen und Behandlungen mithilfe der therapeutischen Eigenschaften von Bewegung, Wärme, Kälte, Massage, Manipulation, Hydrotherapie, Elektrotherapie, Ultraviolett- und Infrarotlicht sowie Ultraschall für die Behandlung von Patientinnen und Patienten
  • Unterweisung von Patientinnen und Patienten und ihren Familien in Verfahren, die außerhalb des klinischen Umfelds durchgeführt werden
  • Aufzeichnung von Informationen über den Gesundheitszustand von Patientinnen und Patienten und ihre Reaktion auf die Behandlung in medizinischen Aufzeichnungssystemen sowie Weitergabe von Informationen an andere Gesundheitsfachkräfte, soweit dies zur Sicherstellung einer kontinuierlichen und umfassenden Pflege notwendig ist
  • Entwicklung und Umsetzung von Programmen für das Screening auf und die Verhinderung von häufigen körperlichen Leiden und Störungen
  • Überwachung der Arbeit von Physiotherapieassistentinnen und Physiotherapieassistenten und anderen

    Nehmen Sie an der Umfrage teil

    Bildungsniveau

    • Ungelernte
    loading...
    Loading...