Aufgaben

  • Herstellung eines Schnittmusters für jede Größe innerhalb einer bestimmten Bandbreite unter Zuhilfenahme von Karten, Zeicheninstrumenten, Computern und/oder Vergrößerungsvorrichtungen
  • Herstellung der "Blaupause" oder eines Musterschnitts für ein bestimmtes Bekleidungsmodell mithilfe eines Computers
  • Berechnung der Größen des Schnittmusters anhand der Bekleidungsgrößen und unter Berücksichtigung der Dehnbarkeit des Materials
  • Einzeichnen von Details auf markierten Teilen, um anzuzeigen, wo die Teile zusammengenäht werden müssen, sowie der Position von Falten, Taschen, Knopflöchern auf Kleidungsstücken, Schmuckstichen auf Schuhteilen oder Ösen auf Leinwandprodukten mithilfe von Computern oder Skizzierwerkzeugen
  • Positionierung von Schablonen oder Messung von Materialien, um bestimmte Punkte auf den Schnitten festzustellen oder den Stoff bestmöglich zu nutzen, und entsprechendes Anzeichnen des Stoffs
  • Anzeichnen des Schnittmusters auf dem Stoff und Schneiden des Stoffs nach dem Schnittmuster
  • Überprüfung des Schnittmusters durch Anfertigen und Anpassen von Musterkleidungsstücken
  • Auflegen der Schnittmuster auf mehrere Lagen Stoff und Schneiden des Stoffs nach dem Schnittmuster mithilfe elektrischer oder manueller Messer, Schneidewerkzeuge oder computergesteuerter Schneidewerkzeuge
  • Schneiden des Stoffs oder Pelzes, um Bekleidungsteile oder Teile für andere Pelzartikel herzustellen
  • Entfernen überschüssigen Materials oder von Fäden vom fertigen Produkt wie etwa Abschneiden loser Enden eines fertigen Produkts
  • Auflegen von Leder auf dem Schneidebett einer Maschine unter bestmöglicher Ausnutzung der Flächen und unter Berücksichtigung der Körnung, eventueller kleiner Mängel und der Dehnungsrichtung des Leders
  • Durchführung der Aufgaben des Anfertigens von Schnittmustern, des Markierens und Schneidens bei der Herstellung anderer Produkte wie von Polstermöbeln und Segeltuch

    Bildungsniveau

    • Erfahren
    loading...
    Loading...