Aufgaben

  • Befragung von Patientinnen und Patienten und Durchführung von Diagnosetests zur Feststellung ihres Gesundheitszustands, funktioneller Einschränkungen und der Art körperlicher oder psychischer Störungen, Krankheiten oder anderer Gesundheitsprobleme
  • Entwicklung und Umsetzung von Behandlungsplänen für Verletzungen, Krankheiten und andere körperliche und psychische Störungen
  • Bewertung und Dokumentation der Fortschritte von Patientinnen und Patienten mittels Behandlungsplänen und Überweisung von Patientinnen und Patienten und ihren Familien an Ärztinnen und Ärzte und andere Gesundheitsfachkräfte zur spezialisierten, rehabilitierenden oder sonstigen Pflege und Betreuung nach Bedarf
  • Therapeutische Betreuung und Behandlung von Patientinnen und Patienten einschließlich durch Anwendung manueller und physischer chiropraktischer und osteopathischer Techniken
  • Empfehlung von Anpassungen der Wohn-, Freizeit-, Arbeits- und Schulumgebung für Einzelpersonen oder Gruppen, um Personen mit funktionellen Einschränkungen die Durchführung ihrer täglichen Aktivitäten und Beschäftigungen zu ermöglichen
  • Planung und Umsetzung von Therapieprogrammen auf Einzel- oder Gruppenbasis zur Verbesserung und Aufrechterhaltung der körperlichen, kognitiven, emotionalen und sozialen Funktionen, einschließlich der Anwendung von Kunst und Handwerk, Tanz und Bewegung, Musik und anderen Freizeitaktivitäten
  • Identifikation und Verschreibung von Behandlungen für Beschwerden, die Auswirkungen auf Fuß, Knöchel und verwandte Teile des Beins haben und die auf Krankheit, Erkrankung oder eine andere körperliche Störung zurückzuführen sind, und Verschreibung korrigierender Schuhe und Fußpflegeberatung zwecks Linderung von Fußleiden
  • Durchführung einfacher chirurgischer Verfahren zum Beispiel am Fuß und an den Knöcheln

    Bildungsniveau

    • Ungelernte
    loading...
    Loading...